„Um eine Steuererklärung abgeben zu können, muss man Philosoph sein; es ist zu schwierig für einen Mathematiker.“
Albert Einstein

Wir versuchen, dem Fiskus die Hände fest zu halten. Wir stehen Ihnen bei der Existenzgründung zur Seite, sind Ihr Wegweiser durch den steuerlichen Dschungel und Ihr Ratgeber in allenbetriebswirtschaftlichen und unternehmerischen Angelegenheiten – verlässlich, hartnäckig, kreativ.

NEWS

Von beiden Ehegatten genutztes Arbeitszimmer ist je nur Hälfte abzugsfähig

20. Mai 2016

Nutzen Ehegatten gemeinsam ein häusliches Arbeitszimmer für ihre jeweilige betriebliche oder berufliche Tätigkeit, können sie die Aufwendungen und den Höchstbetrag von 1.250 Euro jeweils nur zur Hälfte geltend machen.

Besteuerungsverfahren vereinfacht

13. Mai 2016

Gegen die Stimmen der Opposition hat der Bundestag am 12.05.2016 den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens in der vom Finanzausschuss geänderten Fassung angenommen. Danach müssen Steuererklärungen von Steuerpflichtigen, die sich nicht steuerlich beraten lassen, künftig nicht mehr bis Ende Mai, sondern erst bis Ende Juli abgegeben werden.

Weitere Meldungen